Gedenkstättenfahrt ins ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen

vom 21. bis 27. Oktober 2018

Unterkunft und Seminarort ist die Jugendherberge und
internationale Jugendbegegnungsstätte Sachsenhausen.
Das wesentliche Programm findet in der Gedenkstätte des
ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenhausen statt.

Das Ev. Jugendreferat im Kirchenkreis Moers hat sich besonders dem Thema
„Erinnerungsarbeit“ verschrieben.
Dabei geht es darum, sich zu erinnern an den Holocaust der Nazis.
Sich an diese geschichtlichen Ereignisse zu erinnern hat mit der besonderen
Verantwortung zu tun, die sich daraus ableitet.
Die „Nachgeborenen“, die nichts mehr mit diesen Ereignissen zu tun haben,
sind aber dazu angehalten, aus der Erinnerung heraus zu lernen, wie
derartige Irreführungen unmöglich gemacht werden, so dass nie wieder
Krieg von Deutschland ausgehen darf und dass Minderheiten unseren
besonderen Schutz erfahren und Antisemitismus entgegen gewirkt wird.

Die Fahrt berechtigt dazu, Bildungsurlaub (AWBG) zu
beantragen– das ist der gesetzlich verbriefte Anspruch
auf Weiterbildung für Arbeitnehmer/innen während der
Arbeitszeit. Nähere Infos gibt es unter
www.bildungsurlaub.de

Antisemitismus, Rassismus und in Angst vor dem Fremden begründetet Hass gegen
Minderheiten sind nach wie vor immer noch ein Thema in unserer Gesellschaft. Auch
als Kirche und außerschulischer Bildungsträger stehen wir in der Verantwortung,
Menschen über Gedenkstättenfahrten mit diesen Themen zu konfrontieren, sie
historisch aufzuklären und gemeinsam Verantwortung zu übernehmen für ein offenes
Deutschland in Gegenwart und Zukunft.
Deshalb wollen wir in den Herbstferien,
in der Zeit vom 21. bis 27. Oktober 2018
in die Jugendherberge und internationale Jugendbegegnungsstätte Sachsenhausen
fahren.
Im Vordergrund stehen der Besuch des ehemaligen Kozentrationslagers
Sachsenhausen, Studien am Ort, evtl. auch historische Rundgänge in Berlin.
Wir wollen diese Fahrt, wenn möglich, mit Jugendlichen und Erwachsenen
gemeinsam durchführen.
Zwei Vorbereitungstermine sind verbindlich:
Sonntag, 08. Juli von 11.00 bis ca. 13.00 Uhr
Ein weiterer Termin wird abgestimmt für September.

Teilnahmegebühr:
100,00 € (mit Zuschüssen)
350,00 € (ohne Zuschüsse)
Im Preis sind Unterkunft, Verpflegung, Reise und Programmkosten enthalten.
Wir betrachten die Anmeldung als verbindlich.
Bei Rücktritt von der Maßnahme ab acht Wochen vor Beginn werden 50 % des
TeilnehmerInnen-Beitrages gefordert, am Tag der Abreise 100%.

Es können max. 22 Leute ab 15 Jahren teilnehmen. Kalkuliert sind
zunächst 5 Erwachsene.

Anmeldeschluss ist der 29. Juni 2018!

Leitung: Torsten Kapturek,
Edgar de Haan,
Ev. Jugendreferat KK Moers
Ev. Jugendreferat KK Duisburg

Veranstalter:
Neues Ev. Fourm Kirchenkreis Moers
Evangelisches Jugendreferat im Kirchenkreis Moers
Kontakt – FON: 02841/100169
Evangelisches Jugendreferat im Kirchenkreis Duisburg
Kontakt – FON: 0203/2951227


Anmeldung schicken an:
Neues Ev. Forum Kirchenkreis Moers
Synodale Kinder- und Jugendarbeit
Mühlenstr. 20, 47441 Moers

Initiates file downloadFlyer und Anmeldung als PDF zum Download